Merrylou & Jozsef – Inszenierung

Merrylou und Jozsef sind in ihrer Heimat Ungarn absolute Superstars und gehören mit Fug und Recht zur Promi-A-Klasse. Sie sind beliebte Talkshow-Gäste und Jurymitglieder diverser Castingshows. Ihr besonderes Steckenpferd sind circensische Inszenierungen, die einen besonderen Bezug zu ihrem Heimatland transportieren. Extra für den Heilbronner Weihnachtscircus konzipiert wurde ein triologisches Schaubild, bestehend aus einer wunderschönen Kontorsion, einer gerittenen doppelten Hohen Schule und einem Flügelpferd – Weihnachten ist jetzt!

 

 

Duo Moment of Love – Strapaten

Die Welt wird Global. Und was vor Jahren undenkbar war, ist heute möglich. Erstmals in der Geschichte des Heilbronner Weihnachtscircus werden Artisten aus Vietnam zu Gast sein. Und diese Nummer an den Strapaten ist etwas ganz Besonderes. Schwierigkeit, Ästhetik und Choreographie – alles ist bis ins kleinste Detail perfekt. Eine Explosion der Gefühle.  Auf dem mittlerweile zu den wichtigsten, innovativen Circusfestivals zählenden „Festival Internacional del Circ Elefant d`Or“ im spanischen Girona wurde diese Darbietung spontan mit Standing Ovations, und der höchsten Auszeichnung, einem Silbernen Elefanten bedacht.

 

 

Shcherbak & Popov – Partnerequilibristik

Ein Goldener Clown beim „Internationalen Circusfestival von Monte Carlo“ war ihnen sicher – Sergii und Mykola sind zweifache Welt- und Europameister im Kunstturnen, und die besten Handstandequilibristen der Welt. Um ihre Darbietung besonders leicht aussehen zu lassen, haben sich die beiden Ukrainer für eine humorvolle Inszenierung entschieden. Lachen und Staunen im gleichen Augenblick ist der Erfolgscocktail dieser einmaligen und unerreichten artistischen Leistung.

 

 

Rosi Hochegger und Ihr Pferd „Scout“

Rosi und Scout lassen keine Kaffeefahrt aus. Eine gute Rheumadecke springt immer dabei heraus, nur muss Scout noch lernen sich damit zu betten. Das kann er mittlerweile gut, und so gab es für Rosi und Scout beim „Internationalen Festival von Monte Carlo“ den Silbernen Clown für einen „gesunden Schlaf“.

 

 

Flying Tabares – Doppeltes Flugtrapez

In diesem Jahr überrascht der Heilbronner Weihnachtscircus allein mit 4 Darbietungen, die auf dem „Internationalen Circusfestival von Monte Carlo“ mit dem seltenen Goldenen Clown ausgezeichnet wurden.

Die Flying Tabares, die größte Flugtrapeztruppe der Welt aus Argentinien, komplettiert unsere goldene Quadrologie. The sky is the limit – es darf geflogen werden, und zwar ununterbrochen. Das Flugtrapez der 11 Flying Tabares ist ein doppeltes, und so gibt es keine Pausen. Ein weltweit einmaliges Bild. Wahnsinnig spektakulär und atemberaubend – südamerikanisches Temperament satt.

 

Robi Berousek – Freistehende Leiter

Ein alter Freund und Wegbegleiter. Robi ist dieses Jahr mit einer ganz klassischen, aber leider nur noch sehr selten gezeigten Darbietung beim Weihnachtcircus vertreten. Die Balance auf der freistehenden Leiter ist ein Gleichgewichtskunststück für sich. Extrem schwer, diese wunderschöne „Old-School- Darbietung“ so perfekt abzuliefern, wie es Robi vormacht. Da heißt es üben, üben und nochmal üben. Verdient erhielt Robi Berousek eine Einladung für das bevorstehende „Internationale Circusfestival von Monte Carlo“ im Januar 2020. Wir wünschen ihm viel Spaß bei uns in Heilbronn und viel Erfolg beim Festival in Monaco.

 

Merrylou & Jozsef – Pas de deux

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. So war es auch bei Sissi und Graf Andrassy, warum sollte es bei Merrylou & Jozsef also anders sein. Das deutsch-ungarische Paar kann es aber besser, und ist mit dieser einmaligen Performance des Pas de deux zu Pferd unerreicht.

Das sah die Jury des „Internationalen Festivals von Monte Carlo“ ganz genauso, und verlieh ihnen den seltenen Goldenen Clown.

 

Rosi Hochegger – Hundenummer

Für diese wunderschöne und verspielte Darbietung erhielt die deutsche Tierlehrerin Rosi Hochegger verdient den Silbernen Clown auf dem „Internationalen Circusfestival von Monte Carlo“. Es ist die wohl turbulenteste und trickreichste Darbietung mit unterschiedlichsten Hunderassen, die derzeit durch die Manegen der Welt tourt. So lustig und so gut kann es nur Rosi und ihre vierbeinigen Freunde – das wissen alle, und deshalb ist „die Hochegger“, wie sie anerkennend in Fachkreisen genannt wird, auf Jahre ausgebucht. Wir haben Glück, in ihrem vollen Terminkalender hatte sie Platz, und ist in diesem Jahr bei uns im Heilbronner Weihnachtscircus zu sehen.

Troupe Richter – Jockeyreiterei

Unter einem Goldenen Clown beim „Internationalen Circusfestival von Monte Carlo“ machen es die „Richter´s“ vom Ungarischen Nationalcircus nicht. Und deshalb ist auch Ihre Jockey-Nummer entsprechend prämiert.  Die sechsköpfige Truppe um Jozsef Richter setzt mit dieser Darbietung neue Standards in einem schwierigen und nicht ungefährlichen Genre. Waghalsige Sprünge von Pferd zu Pferd, Zwei-Mann-Hoch oder die stehende Reiterei mit bis zu 5 Artisten sind auf diesem hohen Niveau einzigartig – eine turbulente Hommage an die von Generation zu Generation weitergetragene traditionelle Circuskunst.

Simet – Semaphore

Punktlandung auf dem Mond. Aus Ungarn anfliegend, landen die drei „Simet´s“ im Zelt des Heilbronner Weihnachtscircus. Sicher nicht zufälligerweise nennt Laszlo Simet seine Stahlkonstruktion Semaphor. Denn als Semaphor werden sowohl ein Formsignal als mechanisches Eisenbahnsignal, als auch ein optischer Telegraf oder ein einzelnes Zeichen des internationalen Winkeralphabets bezeichnet.

Ein abenteuerlicher Blick in die Zukunft und konkurrenzlos spektakulär – ganz schön verstrahlt? Ja, ganz bestimmt!

 

Marinelli Troupe – Trampolin Wall

Hü, Hüpf Die 6 US-Amerikaner rocken das Trampolin auf ihre ganz eigene Art. So erklimmt man heute Häuserwände. „Fensterln“ in einer neuen Dimension – Leiter in den Müll. So geht´s aufwärts, und das bis zu 8 Meter hoch. Ein erfrischender Act, der einfach Spaß macht und direkt am nächsten Tag im heimischen Garten selbst ausprobiert werden kann – vorausgesetzt man hat Haus und Trampolin.

Sergio Paolo – Bounce-Juggling

Sergio Paolo hüpft, springt, tanzt, schlägt Salti, wirft Flummis auf den Boden und fängt diese wieder auf. So sieht sie aus, die chilenische Lebensfreude, und sie hält jung – Sergio ist der ewigen Jugend verpflichtet und mit seinem Bounce-Juggling-Act (den Ball auf den Boden prellen) stolzer Preisträger des „Festival Internacional del Circ Elefant D`Or“ in Girona / Spanien.

 

 

Cedeno Brothers – Ikarische Spiele

Durch die vier, einfach blendend aussehenden Cedeno-Brüder steht der Heilbronner Weihnachtscircus in diesem Jahr im Zenit südamerikanischer Lebensfreude. Der Untermann katapultiert mit seinen Füssen den Obermann in die Höhe. Von der griechischen Mythologie inspiriert, sind ikarische Spiele eigentlich ein unverschämter und verbotener Griff an die Sonne, der durch einen jähen Absturz bestraft wird. Wir wollen hoffen, dass das den Cedeno´s nicht passiert, und sie die Sonne immer erreichen.

Steve & Jones – Clowns

Manchmal passt alles, und das Leben geht erstaunliche Symbiosen ein. Steve & Jones sind Clowns von Weltformat, jedenfalls was die Fähigkeit angeht, dem Chaos eine Ordnung zu geben. Sie selbst würden von sich behaupten, dass das im richtigen Leben genauso ist. Und so waren sie viele Jahre die Stars im größten Circus der Welt „Ringling Bros. and Barnum & Bailey“ in den USA.

Kozachuk Band – Live Orchester

Der Heilbronner Weihnachtscircus wartet auch in diesem Winter mit einem der größten Zirkusorchester in Europa auf. Die Musiker sorgen für den perfekten Sound zur weihnachtlichen Zirkusgala.